Raumluftenfeuchtung 

Die klassischen Einsatzbereiche von Luftentfeuchtern sind Baustellen und Wohnbereiche. Egal, ob die Feuchtigkeit dabei durch Wasserschäden oder während der Bauphase entstanden ist: Es sollte auf jeden Fall getrocknet werden (egal ob bei Neubautrocknung, Raumtrocknung oder Kellertrocknung).  Unsere leistungsstarken Entfeuchter arbeiten nach dem Kondensationsprinzip mit Wärmerückgewinnung, wodurch die Raumluft ununterbrochen entfeuchtet und erwärmt wird. Die robusten Geräte können sehr einfach auf- und umgestellt werden und eignen sich für verschiedene Raumgrößen und Anwendungen. Dabei können Sie unseren Lieferservice nutzen oder die Geräte selbst abholen. Sparen Sie Zeit und Kosten!

Estrichtrocknung

Wasserschäden oder undichte Wasserleitungen haben meist unangenehme Folgen – gerade bei Estrich-Böden: Bodenfließen lösen sich, das Parkett quillt auf oder es bildet sich Schimmel an den Wänden. Feuchtigkeit dringt unsichtbar in die Dämmschicht unter den Estrich ein. 

Eine Oberflächentrocknung kann das Problem nicht lösen. Die Trocknung muss tiefer ansetzen; dort, wo man es nicht sieht: unter dem Estrich. Und genau dafür benötigen Sie das Know-how der Spezialisten.
 Wir arbeiten mit elektrischen Messgeräten, um den Schadensbereich sofort festzustellen und einzugrenzen. Und: Wir beheben im Einzelfall den Schaden, ohne Bodenbelag und Estrich zu entfernen.
 Der Vorteil dabei: Sie können die Räume während der Trocknung nutzen. Eine saubere Lösung.